ein sieg und eine niederlage zum saisonauftakt

von | Sep 20, 2022

Nicht nur das Oberliga-Team des TSV Westendorf ist am vergangenen Wochenende in die neue Saison gestartet, sondern auch die beiden anderen Männerteams. Am Ende sprangen ein Sieg und eine Niederlage heraus.

In der Gruppenoberliga West geht Westendorf mit sechs weiteren Mannschaften an den Start. Nachdem die TSG Augsburg sein Team wenige Tage vor dem Saisonstart offiziell abmelden musste, schlossen sich die Fuggerstädter mit dem TSV Diedorf zu einer Wettkampfgemeinschaft zusammen. Westendorf traf auf das neu zusammengewürfelte Team und musste sich am Ende knapp mit 22:28 geschlagen geben. Der Gastgeber stellte jeweils keinen Ringer im Limit bis 98 und 130 Kilo im Freistil. Insgesamt gewann der TSV Westendorf sechs Einzelkämpfe.

Während es in der Oberliga zwischen Westendorf und Anger eine Punkteteilung gab (wir berichteten bereits), blieb im Duell der zweiten Mannschaften Westendorf mit 31:18 siegreich. Neun der insgesamt 14 anstehenden Einzelkämpfe entschieden der TSV für sich. Zur Pause stellten die Ostallgäuer beim 20:8-Vorsprung schon die Weichen auf Sieg. Nur fünf Mannschaften insgesamt kämpfen in der Südstaffel der Landesliga um Punkte. Für TSV-Ringerchef Thomas Stechele sei es total schwer einzuschätzen, wie die Athleten die lange Coronazeit überstanden haben. „Die Jungs sollen einfach wieder in den Rhythmus kommen und ihre Erfahrungen sammeln.“ Zwischen Platz zwei und vier sei alles Okay. „Wir wollen aber nicht Letzter werden“, macht der Abteilungsleiter deutlich. Besonders die jungen Athleten sollen an die raue Männerluft herangeführt werden.

Bilder: Buron Pictures

Tobias Schlecht (rotes Trikot) konnte seinen ersten Sieg in der dritten Mannschaft erringen !
Eine tolle Mannschaftsleistung zeigte das Landesliga Team

Weitere Beiträge

Aktuelles

TSV Schüler dominieren zum saisonauftakt

TSV Schüler dominieren zum saisonauftakt

Mit zwei dominanten Auftritten sind die Schüler des TSV Westendorf in die neue Saison der Bezirksliga Oberbayern-Schwaben gestartet. Zu Gast in der Sparkassen Arena im Bürgerhaus Alpenblick war der AC Penzberg. Beide Mannschaften einigten sich darauf, Hin- und...

Kantersieg für westendorfer – ringer

Kantersieg für westendorfer – ringer

Der TSV Westendorf hat seinen ersten Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht. Die Ostallgäuer fertigten am vergangenen Samstag in der Sparkassen Arena im Bürgerhaus Alpenblick den SC Oberölsbach mit 24:1 ab. Schon zur Pause führte der TSV uneinholbar mit 14:0. Mann...