Niklas Stechele / BL-Start mit Kleinostheim

von | Sep 14, 2021

Niklas Stechele hat mit dem SC Siegfried Kleinostheim einen optimalen Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison 2021/22 erlebt. Die Unterfranken gewannen die Saisonpremiere gegen Greiz hauchdünn mit 14:13. Der 21-jährige Westendorfer läutete den Kampfabend allerdings mit einer knappen Niederlage ein. Stechele hatte es mit keinem geringeren Athleten als mit dem ehemaligen international sehr erfahrenen Ghenadie Tulbea zu tun. Der mittlerweile 39-jährige Freistilspezialist war Europameister und in der Weltspitze daheim. Zur Pause lag der Ostallgäuer mit 0:2 zurück, holte aber im zweiten Abschnitt das zwischenzeitliche 2:2. Stechele sah wie der sichere Sieger aus, als Tulbea mit der letzten Aktion – einem Beinangriff – die Entscheidung zu seinen Gunsten herbeiführte und mit 4:2-Wertungspunkten gewann. „Klar war das ärgerlich, wenn man eine Sekunde vor Kampfende so verliert. Mir hat einfach das letzte Quäntchen Glück gefehlt. Er ist ein abgezockter Ringer“, so die Erkenntnis des DRB-Kaderathleten. Stechele und Kleinostheim sind am kommenden Wochenende kampffrei. Unterdessen nimmt Christopher Kraemer bei den Thor Masters in Dänemark an einem internationalen Turnier teil. Der 25-jährige Griechisch-Römisch-Spezialist wird im Limit bis 63 Kilo auf die Matte gehen. tsv

Niklas Stechele musste eine knappe Niederlage im Trikot der “Warrior” Kleinostheim hinnehmen. (Bild: Main – Echo/ Archiv)

Weitere Beiträge

Aktuelles

Ausblick auf Heimpremiere SC Anger

Ausblick auf Heimpremiere SC Anger

Hinweis auf Zutritt in die Halle 3G-Regel Der TSV Westendorf hat die positive Nachricht, mit Beginn der Oberliga-Saison, wieder Zuschauer begrüßen zu dürfen, mit Freude aufgenommen. Auch wenn seit vergangenem Dienstag eine Menge Arbeit für die Heimpremiere am morgigen...

Greco-Team Vorstellung TSV Westendorf

Wenn in wenigen Tagen (am Samstag) die neue Saison in der Bayerischen Ringer-Oberliga startet, dann fiebern nicht nur die Freistiler im Team des TSV Westendorf dem Saisonstart entgegen. Auch die Griechisch-Römisch-Spezialisten stehen dem in nichts nach. Cheftrainer...

Freistil-Team Vorstellung TSV Westendorf

Vor zwei Jahren holte sich der TSV Westendorf souverän den Gewinn der Oberliga-Meisterschaft. Im vergangenen Jahr sorgte die Corona-Pandemie auch für massive Einschränkungen beim Training und insbesondere bei den Wettkämpfen mit der Folge, dass es 2020 keinen...