Überragender erster Heimsieg

von ams

Die Schüler des TSV Westendorf sind auch weiterhin auf Erfolgskurs. Beim ersten Heimkampf gegen den TSV Kottern gewannen die Jungs mit sagenhaften 60:4 Mannschaftspunkten.
Die Ringer waren in bestechender Form. So gewannen fast alle Ringer durch technische Überlegenheit oder Schultersiege. Für den TSV erfolgreich waren: Theo Völk, Samuel Völk, Julian Bönisch, Niklas Steiner, Noah Wurmser, Luis Wurmser, Farid Arabzadah, Benedikt Gansohr, Jakob Völk, Luis Vogel, Max Prestele, Patrick Meichelböck und Max Möller. Nur Benedikt Bönisch musste sich nach einem spannenden Kampf geschlagen geben.
Nach dieser starken Leistung waren die Trainer sehr zufrieden und stolz auf ihre Jungs. Der nächste Kampf findet ebenfalls in der Sparkassen Arena in Westendorf gegen TSV Aichach statt.

Zurück