Schülerringer holen sich den 2. Platz in der Mannschaftswertung in Unterföhring

von frw

Die starken Ringer mit Trainern und Eltern

(nis) Am Samstag starteten die Schülerringer des TSV Westendorf beim Andi-Walter-Turnier in Unterföhring. Die 15 Nachwuchsringer der C- und D-Jugend fuhren zusammen mit Ihren Betreuern Jürgen Stechele, Thomas Simnacher und Tobias Hofmann zu diesem Turnier und zeigten tolle Leistungen. Insgesamt 120 Ringer aus 23 Vereinen zählten zu dem starken Teilnehmerfeld.

Farid Arabzadah kämpfe an diesem Tag souverän und schulterte alle seine Gegner. Somit konnte er verdient die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.

Eine super Leistung zeigte auch Marlon Schmucker. Nach zwei Siegen und nur einer Niederlage sicherte er sich den 2. Platz.

Auch Theo Prestele  verlor nur einen Kampf. Im Kampf um Platz drei siegte er ohne Probleme auf Schulter. Luis Vogel konnte sich nach drei Siegen ebenfalls über den 3. Platz freuen.

Lukas Kinberger, Julian Bönisch und Vitus Scheifele zeigten einen tollen Kampfgeist und verpassten nur knapp das Treppchen. Somit sicherten sie sich den 4. Platz.

Über einen guten 5. Platz konnten sich Jamie Dornacher und Lukas Loy freuen. Jamie konnte zwei Kämpfe und Lukas einen Kampf für sich entscheiden.

Samuel Völk und Leo Steuer gewannen ebenfalls eine Begegnung und wurden am Ende 7. Jakob Völk und Fabian Stechele zeigten beide einen großen Kampfgeist. Am Ende reichte es für den 9. Platz. Manueal Kinberger und Tim Hendrich hatten ein starkes Teilnehmerfeld vor sich. Manuel wurde 10. und Tim 12.

Am Ende des Tages konnten sich die Ringer und Ihre Trainer über einen starken 2. Platz in der Mannschaftswertung freuen.

Zurück