Rotary Club Kaufbeuren-Ostallgäu spendet an die Ringer des TSV Westendorf

von jkb

Der Rotary Club Kaufbeuren-Ostallgäu hat auch in diesem Jahr die Nachwuchsringer des TSV Westendorf mit einer Geldspende unterstützt. Rainer Wunderlich überbrachte höchstpersönlich den Betrag von 750 Euro, der komplett für die TSV-Jugend gedacht ist. „Wir freuen uns außerordentlich über die Summe und bedanken uns recht herzlich“, fasst Jugendleiter Jens Rarek zusammen. Beim diesjährigen Kaufbeurer Tänzelfest waren die Athleten aus dem Ringerdorf wieder die Attraktion mit ihrem Showringen. „Westendorf und wir, der Rotary Club, haben zusammen diese Veranstaltung am Hafenmarkt gestemmt. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, ihnen hier wieder zuzuschauen“, sagt Organisator Wunderlich. Auch im Jahr 2019 soll die bereits bestehende Zusammenarbeit wieder Früchte tragen. „Ich gehe davon aus, dass sich die Ringer auch dann beim Lagerleben wieder von ihrer hervorragenden Seite präsentieren werden.“ Am Hafenmarkt zeigen die Westendorfer Ringer jedes Mal eindrucksvoll, wie facettenreich die älteste Sportart der Welt sein kann. Stefan Günter

Zurück