+++ Ausblick BMM in Traunstein +++

von jkb

Traunstein ist heute (SA, 30.3.) Austragungsstätte der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend.  Die Ringer des TSV Westendorf schicken wie die Jahre zu vor zwei Teams ins Titelrennen. Die Anzahl der teilnehmenden Vereine ist überschaubar: So hat es der TSV im Jugendwettbewerb nur mit dem TV Traunstein und der SpVgg Freising zu tun, während bei den Schülern neben den Ostallgäuern noch der SC Isaria Unterföhring, SV Johannis Nürnberg, TSV Sankt Wolfgang und TV Traunstein dabei sind. „Wir werden die bestmögliche Mannschaft in beiden Altersklassen aufstellen. Alles andere lassen wir auf uns zukommen“, sagt Nachwuchscheftrainer Matthias Einsle.

Der TSV Westendorf geht bei den Schülern als Titelverteidiger auf die Matte, die Jugend holte sich im vergangenen Jahr den Vizemeisterschaft. Die jeweils beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Stefan Günter

Zurück