News

TSV muss beim Bundesligaabsteiger Johannis ran

von admin

Am Samstag geht der TSV Westendorf auswärts beim Bundesligaabsteiger SV Johannis Nürnberg auf die Matte. Die Ostallgäuer sind beim derzeitigen Tabellenfünften der 2. Bundesliga zwar klarer Außenseiter, dennoch geben die Ringer die Hoffnung auf den ersten Sieg nicht auf.
Einen Grund zum Optimismus gibt es tatsächlich im Westendorfer Lager. Weltergewichtler Bernd Willnecker ist nach wochenlangem Verletzungsausfall zurück auf der Matte und verkleinert so das TSV-Lazarett ein wenig. Seine G

Schüler ringen gegen Unterföhring

von mhe

Für die Schülerringer des TSV Westendorf reichte es erneut nicht zu einem Sieg. Trotz ordentlicher Leistung konnten sie die 14:18,5 Niederlage gegen den Erzrivalen aus Unterföhring nicht abwenden. Die zweite Schülerstaffel hatte dieses Wochenende kampffrei.

Mit dem Fehlen von Siegringer Christian Stühle war schon vor dem Kampf klar, dass es sehr schwer werden würde dem SC Isaria Unterföhring auf gegnerischer Matte Paroli zu bieten.
Nachdem der TSV in der Gewichtsklasse bis 29kg unbesetzt war und Tobias Deisinger im zweiten Kampf eine Schulterniederlage einstecken musste, war das Team um Trainer Thomas Stechele schon fast uneinholbar mit 0:8 in Rückstand.

Einzelergebnisse 2. Bundesliga 7. Kampftag

von admin

2. Bundesliga Süd 7. Kampftag: 09.10.04

TSV Westendorf - KSV Berghausen 10 : 19

55 kg F Martin Heiß - Christoph Ewald 0 : 4 Übergewicht (2:1 Punktsieg Heiß)
60 kg G Piotr Jablonski - Norbert Kollar 2 : 0 3:0
66 kg F Bernhard Hofmann - Jens Lutz 3 : 0 11:1
66 kg G Philipp Heiß - Lars Schuler 0 : 2 3:4
74 kg F Tobias Hofmann - Nicolas Gerbode 0 : 3 2:11
74 kg G Bernd Willnecker - Norman Enderle 2 : 0 2:0
84 kg F Robert Steck - Daniel Ringwald 0 :

10:19 gegen Berghausen aber starke Vorstellung der TSV´ler

von admin

Westendorfs Zweitligaringer boten gegen den neuen Tabellenführer KSV Berghausen zwar eine tadellose Leistung, das Ergebnis war aber erneut das altbekannte. Bei der 10:19 Niederlage des TSV bekamen die 380 Fans in der TSV-Arena zwar Ringen vom Feinsten geboten, an Punkte für die Ostallgäuer war aber erneut nicht zu denken.
Gute Stimmung herrschte erneut in der Westendorfer Halle und das obwohl die Erfolgserlebnisse derzeit im Lager des TSV eher spärlich sind. Doch die Fans belohnten auch d

Olympiasieger und Ringerdenkmal kommt in die TSV-Arena

von admin

Wenn die TSV-Ringer am Samstag auf den Tabellenzweiten KSV Berghausen treffen (Anpfiff 19.30 Uhr), wird erstmals in der Westendorfer Vereinsgeschichte ein Olympiasieger die TSV-Arena betreten. Ringerdenkmal Pasquale Pasarelli, der 1984 für die Bundesrepublik in L.A Gold erkämpfte, betreut die Gästestaffel.

Obwohl das Hauptgeschehen des Abends natürlich auf der Matte stattfinden wird, muss man diesen Umstand herausstellen, denn Pasarelli wird in Ringerkreisen in einem Atemzug mit Wilfr