News

Letzte Chance in der Vorrunde - Schriesheim zu Gast in der Arena

von admin

Im letzten Vorrundenkampf der 2. Bundesliga Süd wollen es die Westendorfer noch einmal wissen. Zu Gast in der TSV-Arena ist der Tabellensechste KSV Schriesheim (Anpfiff 19.30 Uhr) und nach der überraschend starken Vorstellung am letzten Wochenende hat das Ringerteam wieder Auftrieb erfahren.

Schon in den letzten beiden Partien gegen Berghausen und Johannis Nürnberg konnte die Stechele-Truppe jeweils die Hälfte der Kämpfe für sich entscheiden. „Die Jungs, die auf der Matte stehen sin

2. Schülermannschaft gegen TSV Kottern - 24:14

von mhe

Die Zweite Schülermannschaft der Ringer des TSV Westendorf setzt ihren Siegeszug fort und gewinnt auch gegen den TSV Kottern mit 24:14. Die Erste hatte dieses Wochenende kampffrei.

Das noch ungeschlagene Team von Trainer Thomas Stechele präsentierte sich in toller Form und setzte sich souverän gegen den Tabellenführer aus Kottern durch. Es wird folglich nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sie den TSV Kottern, der nur aufgrund der mehr bestrittenen Kämpfe ganz oben steht, von der S

In Nürnberg weiter vom Pech verfolgt - die verpasste Chance

von admin

Nichts für schwache Nerven war der Mattenkrimi zwischen dem TSV Westendorf und dem Bundesligaabsteiger Johannis Nürnberg. Wie bereits kurz berichtet waren die Ostallgäuer beim 13:15 an den Punkten so nah dran wie noch nie, scheiterten aber letztendlich, denn das Pech bleibt der Stechele-Truppe treu.

„Dass wir da was holen können, war bereits vor dem Kampfunsere feste Überzeugung“ lautete der selbstbewusste Tenor vor der Partie. Doch wieder einmal war „Fortuna“ nicht auf der Seite

Einzelergebnisse 2. Bundesliga 8. Kampftag vom 17 Oktober

von admin

Einzelergebnisse 2. Bundesliga Süd:
SV Johannis 07 Nürnberg - TSV Westendorf 15,0 : 13,0
55 kg F: T. Schleicher - P, Jablonski PS 0:8 (0:2,5 / 0,0:2,5)
120 kg G: M. Mahr - B. Notheldfer PS 0:2 (0:2 / 0,0:4,5)
60 kg G: M. Besold - M. Heiss PS 4:6 (0:2 / 0,0:6,5)
96 kg F: B. Dagdemir - J. Stechele KRE rot : (1:0 / 1,0:6,5)
66 kg F: W. Zeiher - B. Hofmann PS 4:2 (2:0 / 3,0:6,5)
84 kg G: F. Kettembeil - T. Wurmser PS 0:5 (0:2,5 / 3,0:9,0)
66 kg G: M. Greifelt - P. Heiss AS

TSV muss beim Bundesligaabsteiger Johannis ran

von admin

Am Samstag geht der TSV Westendorf auswärts beim Bundesligaabsteiger SV Johannis Nürnberg auf die Matte. Die Ostallgäuer sind beim derzeitigen Tabellenfünften der 2. Bundesliga zwar klarer Außenseiter, dennoch geben die Ringer die Hoffnung auf den ersten Sieg nicht auf.
Einen Grund zum Optimismus gibt es tatsächlich im Westendorfer Lager. Weltergewichtler Bernd Willnecker ist nach wochenlangem Verletzungsausfall zurück auf der Matte und verkleinert so das TSV-Lazarett ein wenig. Seine G