News

Training mit dem Bundestrainer

von ams

tl_files/tsv-westendorf/bilder/News/2019/Lehrgang Jugend Oberhaching Dez.19.jpg

Während dieses Wochenende die letzten Kämpfe in der Schülerliga sowie auch in der Bayernliga und Oberliga der Männer stattfanden, waren unsere fünf Nachwuchstalente Max Prestele, Niklas Steiner, Luis Wurmser, Benedikt Gansohr und Patrick Meichelböck von den Landestrainern zu einem ganz besonderen Kaderlehrgang in die Sportschule Oberhaching eingeladen worden.

 

 

EINDRUCKSVOLLER AUFTRITT

von ams

tl_files/tsv-westendorf/bilder/News/2019/Sieg gegen Unterfoehring 071219.jpgMit einem eindrucksvollen Kantersieg hat der TSV Westendorf auch seinen letzten Rückrundenkampf in der Südstaffel der Bayerischen Oberliga gewonnen. Die Ostallgäuer zerlegten vor rund 450 Zuschauern in der Sparkassen-Arena im Bürgerhaus Schlusslicht SC Isaria Unterföhring sage und schreibe mit 37:0. Der Gastgeber gewann alle zehn Einzelkämpfe, was zum Abschluss ein wahrer Höhepunkt darstellt.

 

 

Harmonische Generalversammlung

von ams

 

Reibungslos und ohne Probleme ist die Generalversammlung des TSV Westendorf über die Bühne gegangen. Zum ersten Mal an der Spitze des Vereins leitete Robert Zech als Erster Vorstand die harmonische Sitzung. Neben den üblichen Rechenschaftsberichten standen auch Neuwahlen der Abteilungsleiter und des Kassiers auf dem Programm.

 

Neue Strukturen im BRV

von ams

Die Weichen sind gestellt: Ab der Saison 2021/2022 wird es wieder eine Zweite Bundesliga geben. Darauf einigten sich die Delegierten bei der Sitzung des Deutschen Ringer-Bundes in Würzburg. Auch im Bayerischen Ringer-Verband (BRV) stehen bereits in der kommenden Saison Änderungen bevor. Davon sind auch die drei Allgäuer Vereine betroffen.

 

 

Ringernachwuchs schlägt auch in Österreich mit guten Platzierungen zu

von ams

Am vergangenen Sonntag fuhren die Nachwuchsringer des TSV Westendorf mit ihren Betreuern Matthias Einsle und Jürgen Stechele in unser Nachbarland Österreich/Mähder. Bei diesem internationalen Turnier waren 258 Teilnehmer aus 20 Vereinen aus Österreich, Schweiz und Deutschland vertreten.

 

tl_files/tsv-westendorf/bilder/News/2019/Turnier in Oesterreich.jpg